Die Tücken des Alltags:
Schuhe zubinden, Kampf mit den Schnürsenkeln

Seit kurzem trage ich Schuhe zum Zubinden. Mein Sohn sagte, es sei an der Zeit.
Nun wartet jeden Morgen die Herausforderung der Schürsenkel auf mich! Mein Sohn als Medienexperte hat mir daraufhin einen guten Tip gegeben:

Man, Papa, schau doch einfach mal bei Youtube!

Gesagt, getan:

Dass man es beim Schuhe zubinden zu weltmeisterschaftlichen Leistungen bringen kann, zeigt das folgende Video:

Hier nochmal ausführlicher:

Und nochmal:

Dass es auch pelzgerecht ist, zeigt dieser Clip:

(Allerdings ist „Wie lerne ich meinem Kind Schnürsenkel binden?“ kein korrektes Deutsch, man kann nicht alles haben!)

Soviel heute zum Thema Lebenshilfe.

Die Tücken des Alltags: Schuhe zubinden, Kampf mit den Schnürsenkeln

4 Gedanken zu „Die Tücken des Alltags:
Schuhe zubinden, Kampf mit den Schnürsenkeln

  1. Mann, das ist ja ein voll sechsistischa Beitrag. Es heißt Schnürsenkelinnen und Schnürsenkel!
    Werd ich gleich dem Fräulein Wizorek melden, dann kriegste aba voll Schietsturmx.

    1. Ach so. Ich lerne ja erstmal Schuhe zubinden…

      Danach kommt das mit dem Sexismus!

      Danke für den Hinweis! Es gibt viel zu tun!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.